Auf zum Hörselberg


Hörselberghaus im Winter... mit dem Hörselberghaus (erbaut 1890) Rasthaus mit Thüringer Küche

  Geschichte des Hörselberghauses >>>

Homepage des Hörselberghauses
...mehr zum Berggasthaus mit dem Berggasthaus "Kleiner Hörselberg"

Homepage des Berggasthauses

>>> weitere Gasthäuser und Cafés <GPS> >>>
   

Ausflugsziele rund um die Hörselberge... hier klicken!
Richard Wagner wurde durch den Großen Hörselberg mit der Venushöhle und der Tannhäuserhöhle zur Oper Tannhäuser inspiriert.

 

  • Genießen Sie den einmaligen Blick vom Hörselberg auf den Thüringer Wald
  • Vom Plateau des Großen Hörselberges können auch ältere Menschen auf einem bequemen Rundwanderweg (ca. 30 min) Venus- und Tannhäuserhöhle erlaufen
  • Wandern Sie in der schönen Natur und entdecken Sie Tiere und Pflanzen (Orchideen), die nur am Hörselberg vorkommen
  • Schon Richard Wagner und der Bayernkönig Ludwig II wurden vom Hörselberg in Entzücken versetzt
  • Wanderung zur Tannhäuserhöhle evtl. mit Fackeln
  • Wanderung zur "Frau Holle" und zum Jesusbrünnlein.
  • Sie fahren im Taxi-Pendelbus oder Pkw
  • Zufahrt über Hastrungsfeld an der Nordseite des Hörselberges
  • Wanderungen von Wutha 1,5-2 Stunden, von Schönau bzw. Sättelstädt ca. 1 Stunde
  • Zweimal im Jahr finden auf dem Plateau große Veranstaltungen statt: am Ostersonntag und zum Erntedankfest
  • Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Sie erhalten mehr Informationen über den sagenumwobenen Großen Hörselberg