Hörselberggemeinde e.V.

 

Unser Verein besteht aus rund 55 Mitgliedern und beschäftigt sich mit der Erhaltung der unvergleichlichen Natur dieses Gebietes, mit der Pflege der Sitten und Traditionen und wandert selbstverständlich auch sehr gern. Der Kleine und der Große Hörselberg bestehen aus Buntsandstein und Muschelkalk. Hier sind viele Sagen und Legenden angesiedelt, wie Frau Holle und das wilde Heer. Auch die Sage vom Ritter Tannhäuser ist hier zu Hause. Besonderen Augenmerk legen wir auf die Erhaltung der Biotope, in denen 23 heimische Orchideenarten und viele andere seltene und geschützte Pflanzenarten beheimatet sind. Wir betreuen ein Wanderwegenetz mit einer Länge von ca. 100 km. Dabei kommt es uns vorrangig darauf an, dass die Wanderwege freigehalten werden und gut begehbar bleiben. Aber auch die Wegweiser und Markierungen bedürfen einer ständigen Instandhaltung. Im Frühling und im Herbst führen wir für die Bevölkerung der umliegenden Orte Wanderveranstaltungen durch. Für die Kinder organisieren wir zu Ostern und in der Vorweihnachtszeit jeweils eine Veranstaltung, die unter dem Namen Ostereiersuchen auf dem Hörselberg und Märchenwaldwanderung regen Anklang bei Alt und Jung finden. Es ließe sich noch sehr viel, über uns, die Nachbarinnen und Nachbarn der Hörselberggemeinde e.V. berichten, aber am besten schauen Sie selbst einmal bei uns vorbei. Wanderwege am Hörselberg Termine und Wanderungen Berichte aus dem Vereinsleben Hörselberglied Tannhäuser und Venus Orchideen und Fledermäuse Restaurants und Cafés Großer Hörselberg Kleiner Hörselberg Hörseltal Nessetal Thüringer Wald Heimatverein